More than

$45,000,000 sold


Immobilien in Südwestflorida

Markus Hartwich, P.A., Staatl. gepr. Immobilienmakler

GRI (Graduate of Realtor Institute),
ACCRS (Accredited Cape Coral Residential Specialist)
RNCS (Residential New Construction Specialist)

Der Kauf einer Short Sale Immobilie

Im MLS-System findet man auch ab und zu sog. "SHORT SALE“ Objekte. Diese Immobilien weisen in der Regel einen recht niedrigen Preis aus. Hierbei ist jedoch zu berücksichtigen, dass dies nicht der angefragte Verkaufspreis ist, sondern lediglich ein Startbetrag, der die Basis für eine versteigerungsähnliche Verhandlung darstellt zwischen den Parteien (Verkäufer, Bank/Darlehensgeber und verschiedene Kaufinteressenten. Durch den erstmal niedrig angesetzten Preis glauben viele Kunden, dass diese Art des Verkaufes ein Schnäppchen sein muss, was nicht der Fall ist und nur die Interessenten ermutigen soll, Angebote abzugeben.

Bei dieser Art des Immobilienverkaufs kann der jetzige Eigentümer die Darlehensraten nicht mehr bezahlen und fragt  bei der Bank an, ob eine Schuldenreduzierung möglich ist. Beispiel: Die Darlehenshöhe ist $200.000, das Haus hat jedoch nur noch einen Marktwert von $130.000. Die Bank wird nun prüfen, inwiefern die ausstehende Schuld reduziert werden kann. Ausschlaggebend hierfür ist  natürlich primär die finanzielle Situation des Schuldners und die Marktlage.

Diese Verhandlung, bei der oftmals auch noch ein Rechtsanwalt des Käufers involviert ist,  kann sich über lange Zeit hinziehen (9-18 Monate sind keine Seltenheit). Die meisten Immobilieninteressenten verstehen unter dem Namen "Short Sale" oftmals eine kurze Abwicklungszeit, was leider nicht stimmt und eher das Gegenteil bedeutet. In machen Fällen kann es auch sein, dass keine Einigung stattfindet und das Haus dann von der Bank in die Zwangsvollstreckung/Zwangsverkauf (Foreclosure) geführt wird. Der Kreditgeber versucht jedoch meistens eine Lösung zu finden, da er dadurch den Darlehensverlust minimieren kann. Ursprüngliches Problem war in den Jahren 2004-2006 die leichtfertige Vergabe von überhöhten Bankkrediten durch den gesteigerten Wert der Immobilie.

Die heute weiterhin hohen Ratenzahlungen, jedoch massiv eingebrochenen Preise, haben in den letzten Jahren eine Situation geschaffen, denen viele Eigentümer nicht mehr Stand halten können.

Durch die extrem lange Wartezeit und überaus schlechte Kommunikation seitens der Bank machen diese Short Sale Angebote für Ausländer kaum Sinn. Es kann passieren, dass Sie nach monatelangem Warten eine simple Absage erhalten und wertvolle Zeit vergeudet haben. Der Markt kann Ihnen in dieser Zeit davon laufen, darüber hinaus gibt es genügend andere Angebote, die man letztendlich auch für einen guten Preis haben kann, egal ob es traditionelle Verkäufe sind oder Foreclosures - Ich bin hier, um diese für Sie zu finden!